Die Mülltonnen

Die Mülltonnen stehen in den Höfen.
Sie führen ein trostloses Leben.
Wer so vor sich dahinvegetiert,
Kann nichts als Gestank von sich geben.

Die Mülltonnen stehen in den Höfen.
Sie leiden an Depressionen.
Sie, die immer nur stinken können,
Träumen von Revolutionen:

Die Mülltonnen werden mit Müll vollgekippt!
Die Mülltonnen woll'n nicht länger leiden!
Die Mülltonnen schau'n zu den Wolken hoch
Und warten auf bessere Zeiten.

Müllauto ist ihnen längst nichts mehr,
Das ist eine alte Ehe!
Die Wolken sind ihr erotisches Ziel.
Wenn doch endlich was geschähe.

Die Wolken kennen die Mülltonnen nicht
Sie ziehen und sind verwundert.
Sie riechen die Liebe der Mülltonnen nur,
Aber seh'n nicht eine von hundert.